Diese Website verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr erfahren

Akzeptieren
ASV Senden bei Facebook 1. Herren bei Facebook

Aktuelles

← vorheriger
03.02.2020
B2-Jugend
B2 unterliegt knapp

02.02.2020 Spielbericht ASV Jugend B2 – JSG Sassenberg - Greffen 20:23
 
Im letzten Heimspiel der B2 Jugend unterlag der ASV recht knapp dem Gegner der JSG Sassenberg- Greffen mit 20:23.
 
Nach der sehr deutlichen Niederlage im Hinspiel war für die B2 Jugend des ASV Wiedergutmachung angesagt. Zwar musste der ASV weiterhin auf Ole Bannick verletzungsbedingt verzichten, aber alle anderen Spieler meldeten sich soweit top fit für das Spiel.
Die taktische Vorgabe bestanden darin, dass eine stabile und sichere Abwehr der Ausgangspunkt für schnelle Vorstöße für die erste und zweite Welle sein sollte. Und mit einer sicheren Abwehr startet der ASV in das Spiel. Beide Seiten schenkten sich in der Abwehr keine Blöße und so stand es nach 10 Minuten immer noch 3:4 für den Gast aus Sassenberg.
Torwart Sores Dalkilic zeigte wie immer eine souveräne Leistung im Tor und die clever ausgespielten Angriffsvariationen über Tim Hesselmann und Tom Bartlet fanden immer wieder die Lücken im Abwehrverband der Gäste.
Dennoch führten Unkonzentriertheiten der Sendener zu Ballverlusten und leichten Tore für die JSG und auch wurden viele sichere Chancen nicht verwertet. Dies führte dann zu einem Halbzeitstand von 8:12 für die Spielgemeinschaft.   
Mit dem Anwurf zur zweiten Hälfte begann der ASV erneut mit druckvollem Spiel und erspielte sich klare Situationen die Matteo Rabe mit präzisen Rückraumtoren beendete. Aber die Spielgemeinschaft konnte immer wieder nachlegen und hatten mit Ihrem Kreisläufer einen individuell starken Spieler, der von der JSG immer gut in Szene gesetzt wurde. Aber mit zunehmender Spieldauer bekam der Mittelblock diese Spielsituation besser in den Griff.
Die Außenangreifer der JSG wurden zumeist von Felix Heuer und Fynn Koenning abgelaufen, so dass der Angriff der JSG über die Mittelposition lief.
Mitte der zweiten Halbzeit konnte sich auch Jacques Reimchen mehrmals auf Halblinks dynamisch durchsetzen und schaffte so Räume für Felix Kotscha am Kreis, der mit der Hand am Ball vom Gegner nicht zu stoppen war.
Felix Kotscha war auch der Abnehmer des schönsten Spielzuges des ASV, indem er ein Anspiel vom schnellen Jan Louis Bründel hinter der Abwehr zum Torwurf verwertete.
Aber letztendlich ließ die JSG nichts anbrennen und brachte ein insgesamt sehr faires und freundschaftliches Spiel  sicher über die Zeit und verließ mir 23:20 die Halle als Sieger.
 
„Leider haben wir in der ersten Halbzeit einige glasklare Chancen nicht genutzt und manchmal zu überhastet und unvorbereitet abgeschlossen“  räumte Trainer Volker Bannick nach Spielschluss ein. „Etwas mehr Coolness und mehr Präzision im Zuspiel sind Themen, an denen wir noch arbeiten müssen“.
 
Es spielten: Dalkilic(TW), Bartlet, Kotscha (4), Reimchen (7), Heuer, Rabe(6), Koenning, Hesselmann, Bründel (3)  


ASV Heimspiele

Keine Artikel in dieser Ansicht.

FANSHOP

  • www.asv-senden-handball.caperie.com
  • www.asv-senden-handball.caperie.com
  • www.asv-senden-handball.caperie.com
  • www.asv-senden-handball.caperie.com
  • www.asv-senden-handball.caperie.com
  • www.asv-senden-handball.caperie.com

PREMIUM TEAM PARTNER

  • www.sparkasse-westmuensterland.de
  • www.hm-klimatechnik.de
  • www.cb-immoconsult.de
  • www.physio-senden.de
  • www.schneider-senden.de
  • www.auto-service-schroeder.de
  • www.fliesen-korthues.de
  • www.medical-business-center.de
  • www.1awz.de
  • www.siebdruck-schiffer.de
  • Fahrschule Freund
  • www.ak-dachdecker.de
  • www.v8fitness.com
  • www.afhueppe-fenster.de
  • www.niehues.com
  • Bauunternehmung Peter Igl
  • Zimmerei J. Steinkamp
  • www.buecher-schwalbe.de
  • https://www.facebook.com/hinkersmeisterwerkstatt/
  • www.edeka.de/eh/rhein-ruhr/edeka-tinz-m%C3%BCnsterstra%C3%9Fe-11/index.jsp
  • www.steuerberater-ewald.de/
  • https://www.provinzial-online.de/content/aussendienst/a/althoff_karbowiak/