Diese Website verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr erfahren

Akzeptieren
ASV Senden bei Facebook 1. Herren bei Facebook

Aktuelles

← vorheriger
10.11.2021
2. Herren
2. Herren: Niederlage nach gutem Start im Derby

ALLE JAHRE WIEDER – ZWEITE VERLIERT NACH GUTEM START DAS DERBY

(JK) Am Sonntag fand das Derby gegen die HSG Ascheberg/Drensteinfurt statt. Da in den letzten Jahren auswärts nichts Zählbares für uns zu holen war, wollten wir in der aktuellen Verfassung und als amtierender Tabellenführer die lange Durststrecke endlich beenden. Doch der Derbyabend begann leider alles andere als schön, denn zahlreiche Fans wurden zunächst vor der Halle in der Kälte ausgesperrt, ehe es dann hieß, dass inkl. Mannschaft trotz ausreichender Abstandsmöglichkeiten auf der Tribüne nur 25 Leute aus Senden Zutritt zur Halle bekommen würden. Dass dieses auch in der aktuellen Zeit äußerst fragwürdige in Ascheberg geltende Hygienekonzept ungeachtet der Sinnlosigkeit im Vorfeld nicht vernünftig kommuniziert wurde, gibt dem Ganzen einen faden Beigeschmack, sodass letztendlich zahlreiche Fans nach langem Ausharren unverrichteter Dinge wieder abreisen mussten.
 
Auf dem Feld machte uns das jedoch zu Beginn wenig aus. Der Start verlief sehr verheißungsvoll und schnell führten wir mit 0:3, u.a. durch einen sehenswerten Kempa von Matze Hernzel. Doch dann kamen auch die Gastgeber besser in die Partie und glichen umgehend aus. In der 21. Minute konnten wir durch Lennart Bontrup erstmal mit vier Toren auf 8:12 davonziehen. Dies veranlasste HSG-Trainer Huhnhold dazu, sein Team-Time-Out zu nehmen. Dies zeigte dann auch seine volle Wirkung, denn die Gastgeber zogen durch einem 5-Tore-Lauf bis zur Halbzeit mit 13:12 an uns vorbei.
 
Auch nach Wiederanpfiff zogen die Ascheberger weiter davon, ehe uns nach 16-minütiger Pause erstmals wieder ein Treffer gelang. Als beim Stand von 17:17 mit Matthias Lohmann der Spielmacher der Gastgeber nach seiner dritten Zeitstrafe vorzeitig das Spielfeld verlassen musste, war eigentlich nicht davon auszugehen, dass das die Ascheberger noch weiter bestärken sollte. Denn danach gelang uns sowohl offensiv als auch defensiv nicht mehr viel und mit jeder Minute zeichnete sich die erneute Derbyniederlage für uns mehr und mehr ab. Letztlich mussten wir uns nach einer insgesamt enttäuschenden Leistung mit 28:24 geschlagen geben.
   
Nach dem Verlust der Tabellenführung haben wir am kommenden Sonntag gegen die HSG Preußen/Borussia Münster die Chance auf Wiedergutmachung. Doch die Gäste stehen in der Tabelle mit nur einem Punkt Rückstand direkt hinter uns, sodass wir in diesem Spitzenspiel unbedingt wieder Eure Unterstützung in der Halle benötigen!
  
Eure Zweite
 
Kaiser, Eckey, Menke – Bontrup (6), Grünert (5), Hernzel (5), Liebrand (2), Rotering (2), Camminadi (1), Klose (1), Liemann (1), Luft (1), Böhmer, Ernst, Fischer, Wenzel, Vogel


ASV Heimspiele

03.12.2021 | 20:00 Uhr

1. Herren gg. TuS Brockhagen

05.12.2021 | 10:00 Uhr

E2-Jugend gg. VfL Ahaus

05.12.2021 | 12:00 Uhr

D-Jugend gg. JSG Tecklenburger Ld.

FANSHOP

  • www.asv-senden-handball.caperie.com
  • www.asv-senden-handball.caperie.com
  • www.asv-senden-handball.caperie.com
  • www.asv-senden-handball.caperie.com
  • www.asv-senden-handball.caperie.com
  • www.asv-senden-handball.caperie.com

PREMIUM TEAM PARTNER

  • www.sparkasse-westmuensterland.de
  • www.cb-immoconsult.de
  • www.physio-senden.de
  • www.schneider-senden.de
  • www.auto-service-schroeder.de
  • www.fliesen-korthues.de
  • www.medical-business-center.de
  • www.1awz.de
  • www.siebdruck-schiffer.de
  • Fahrschule Freund
  • www.ak-dachdecker.de
  • www.afhueppe-fenster.de
  • Bauunternehmung Peter Igl
  • Zimmerei J. Steinkamp
  • www.buecher-schwalbe.de
  • https://www.facebook.com/hinkersmeisterwerkstatt/
  • www.edeka.de/eh/rhein-ruhr/edeka-tinz-m%C3%BCnsterstra%C3%9Fe-11/index.jsp
  • www.steuerberater-ewald.de/
  • https://www.provinzial-online.de/content/aussendienst/a/althoff_karbowiak/