Diese Website verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr erfahren

Akzeptieren
ASV Senden bei Facebook 1. Herren bei Facebook

Aktuelles

← vorheriger
29.03.2022
B1-Jugend
B-Jugend ist Verbandsligameister

Die Meisterschaft unter Dach und Fach zu bringen, ist ja an sich schon Grund zur Freude. Noch erfreulicher, wenn beim entscheidenden Sieg die eigene Leistung überragend ist. Und wenn beides ausgerechnet im Derby gegen den alten Rivalen TV Emsdetten zusammenkommt, dann kennt der Jubel keine Grenzen.
 
Mit einem furiosen 39:23-Erfolg in der Emsdettener Emshalle machte die B1 des ASV am vergangenen Montag den Deckel drauf. Bei nunmehr fünf Punkten Vorsprung auf den ärgsten Verfolger HSG Euro ist dem Team von Alex Nolte und Thomas Hammerschmidt zwei Spieltage vor Saisonende der Titel nicht mehr zu nehmen.
 
Auch wenn das Endergebnis anderes vermuten lässt: Ein Spaziergang war der Auftritt in Emsdetten lange Zeit nicht. In den hartumkämpften ersten 25 Minuten wechselte die Führung mehrfach – und dass der ASV gegen die engagierten Gastgeber mit einem knappen 15:13-Vorsprung in die Kabine gehen konnte, hatte vor allem einen Grund: Julian Wiedau. Was Sendens Torwart auch an besten Emsdettener Chancen zunichte machte, war schlicht sensationell. Ob aus dem Rückraum, von Außen oder frei vom Kreis: Immer wieder brachte Wiedau Hand oder Fuß an den Ball und bügelte so manchen Fehler seiner Vorderleute aus. Denen merkte man gerade in der Abwehr an, dass ihnen das Spiel vom Vortag (31:22-Heimsieg gegen JSG Hesselteich/Loxten) wohl noch in den Knochen steckte.
Das änderte sich nach Wiederanpfiff: Jetzt nahm der ASV die Zügel fest in die Hand – und ließ bis zum Ende nicht mehr locker. Mit einer aufmerksamen und bissigen Defensive (vor einem weiterhin bärenstarken Keeper) bekam man den TVE immer besser in den Griff. Auch das Gegenstoßspiel nahm jetzt deutlich Fahrt auf und sorgte mit einem Kempa-Tor von Jan-Louis Bründel nach Zuspiel von Julian Adam für ein echtes Schmankerl. Und im Angriff wirbelten die Rückraumspieler David Supler, Anton Peuker, Nick Rüddenklau und Thorben Joost  im Zusammenspiel mit den Kreisspielern Luis Pohl und Jonas Magdalinski die Emsdettener Abwehr ein ums andere Mal durcheinander. Der ASV setzte sich über 18:14 und 21:16 beim 28:18 erstmals auf zehn Tore ab.
Unter dem Jubel der mitgereisten Fans – allen voran der lautstarken ASV A-Jugend, die diese Auswärtspartie zu einem akustischen Heimspiel machte! – gelang in der Folge nahezu alles. Beim Abpfiff leuchtet ein im Vorhinein kaum für möglich gehaltenes 23:39 auf der Anzeigetafel – Meister!
  
Die Meistermannschaft:

Oben v.l.: Trainer Alex Nolte, Jan-Louis Bründel, Laurenz Kasberg, Anton Peuker, Luis Pohl, David Supler, Trainer Thomas Hammerschmidt
Unten v.l.: Julian Adam, Max Adam, Jonas Magdalinski, Thorben Joost, Nick Rüddenklau, Till Elshoff
Vorne: Julian Wiedau


ASV Heimspiele

21.05.2022 | 17:00 Uhr

Herren 1 gg. HC Westf. Herne mit Saisonabschluss

FANSHOP

  • www.asv-senden-handball.caperie.com
  • www.asv-senden-handball.caperie.com
  • www.asv-senden-handball.caperie.com
  • www.asv-senden-handball.caperie.com
  • www.asv-senden-handball.caperie.com
  • www.asv-senden-handball.caperie.com

PREMIUM TEAM PARTNER

  • www.sparkasse-westmuensterland.de
  • www.physio-senden.de
  • www.schneider-senden.de
  • www.auto-service-schroeder.de
  • www.fliesen-korthues.de
  • www.medical-business-center.de
  • www.1awz.de
  • www.siebdruck-schiffer.de
  • Fahrschule Freund
  • www.ak-dachdecker.de
  • www.afhueppe-fenster.de
  • Bauunternehmung Peter Igl
  • Zimmerei J. Steinkamp
  • www.buecher-schwalbe.de
  • https://www.facebook.com/hinkersmeisterwerkstatt/
  • www.edeka.de/eh/rhein-ruhr/edeka-tinz-m%C3%BCnsterstra%C3%9Fe-11/index.jsp
  • www.steuerberater-ewald.de/
  • https://www.provinzial-online.de/content/aussendienst/a/althoff_karbowiak/