Diese Website verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr erfahren

Akzeptieren
ASV Senden bei Facebook 1. Herren bei Facebook

Berichte

← vorheriger
19.02.2017
D1-Jugend
D1-Jugend sichert sich frühzeitig die Kreisligameisterschaft

Bereits am vergangenen Sonntag bestand für die D1 die Möglichkeit, vorzeitig den Kreismeistertitel zu erlangen.

 

Gegen die Gastmannschaft der HSG Gremmendorf/Angelmodde 1 dauerte es ein paar Minuten bis der ASV- Motor rundlief. Nach einem 4:3 bauten sie ihre Führung auf ein 19:7 zur Halbzeit aus. Die Abwehr agierte sehr aufmerksam und vorne im Angriff wurde oft der besser positionierte Mitspieler gefunden.
In der zweiten Halbzeit knüpften sie an ihre vorher gezeigten Leistungen an und bauten den Vorsprung bis auf 38:17 zum Ende aus.
Ganz gleich, wen das Trainergespann Felix Fischer/ Melanie Wierzejewski auf das Feld schickte, jeder zeigte eine überzeugende Leistung und fügte sich nahtlos in die sehr gute Mannschaftsleistung ein.
Es dauerte einen Moment bis die Jungs realisiert hatten, dass sie soeben Meister geworden sind.

 

Ein Dank geht an alle für die Unterstützung von der Tribüne und für die musikalische Untermalung an Max. Dieses Spiel war die Krönung einer bisher sehr starken Saison, lediglich gegen den Tabellenzweiten Havixbeck/Roxel 1 gab es zwei wirklich knappe Siege und gegen Kinderhaus lief nicht alles wie gewohnt, weshalb das Rückspiel auch hier eher knapp verlief. Alle anderen Spiele konnten sie sowohl  in der Vorrunde als auch in der Kreisligarunde deutlich für sich entscheiden.

 

Dieses Team hat sich seit April letzten Jahres bis heute gefunden und einen großen Schritt nach vorne gemacht. Die Ausgeglichenheit dieser Mannschaft ist wohl ihre größte Stärke, mit viel Spielwitz, einer sehr ordentlichen offensiven 1:5- Deckung und einem guten Positionsspiel weisen sie ihre Gegner oft in die Schranken. Das Trainergespann ist sehr stolz auf die Entwicklung dieser Mannschaft!

 

Zwei Heimspiele folgen noch am 5.3. und 12.3., ehe es am 26.3. in heimischer Halle gegen alle Kreisligameister des Altbezirks Nord geht.
Wir freuen uns, Gastgeber für die  stärksten Teams der Handballkreise 1-6 zu sein.

 

Ein herzliches Dankeschön geht an die Eltern für ihre unermüdlichen Einsatz in dieser Saison!

 

Zur Mannschaft gehören:
Julian Wiedau im Tor und Thorben Joost, Jost Köbbing, Nick Rüddenklau, Jonas Magdalinski, Tom Hesselmann, Luis Pohl, Hannes Jägersmann, Lennard Kasberg und Paul Lepkes im Feld; zudem helfen regelmäßig Spieler aus der D 2 mit.